Veranstaltungen 2015

Home 2018 2017 2016 2015 2014 über uns videos impressum

gefördert in 2015 mit Mitteln aus dem Bezirkskulturfond des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg Berlin

Marheinekeplatz 26.09.2015

Klaviermusik im Park

7. Juni 2015 von 14 bis 19 Uhr, Denkmal im Viktoriapark - Kreuzberg

Unsere Musiker:

* Simon Phillips * Hans Hartmann * Max Hartmann * Josef Carpentier * Lito Tabora * Flügel und Stimmung von Klavierhelmut *
unter Mitwirkung von Schüler/innen und Dozent/innen der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

Unsere Unterstützer:

Lebensmittelfachgeschäft SATICI + Das Weing´schäft in der Bergmannstr. + Der beste Plattenladen Berlins LOGO in der Nostizstr. + Spätkauf 24 in der Friesen 25 + Lutz aus KOMMEDIA Buchhandlung Markthalle + Die schöne Bar/Gaststätte VEREINSZIMMER Kreuzbergstr. + HOFGRÜN Berlin (kennt jeder) + AURORA vegetarisches Restaurant Mehringdamm (Neueröffnung) + das berühmte Restaurant INDIA Bergmannstr. + die immer nette FAHRRADSTATION Bergmannstr. + KUNST und KÄSE in der Solms + CHEMISCHE REINIGUNG DAVCIK (kann fast alles) + Coffeebar Golightly + AQUAMARIN Schmuck + die Bäckerei Keskin in der Friesen 25 + die jederzeit freundlichen Mitarbeiter vom erstklassigen Feinkost /Restaurant KNOFI + das griechische Spitzen-Restaurant "Z"+ Die Pauls Sisters am Chamissoplatz + Korfi von der KREUZBERGER CHRONIK + die alte, neue Osteria N° 1 + Foto Fehling in der Bergmannstr. + Gold - Shaker aus der Bergmann 112  + sowie zahlreiche ungenannte Anwohner + die sehr engagierte Frau Philippi von der Musikschule Friedrichshain/Kreuzberg  und natürlich unsere Bezirksstadträtin, mit  deren Hilfe einiges sehr viel einfacher wurde !! Und zum Schluss noch ganz  besonderen Dank an Olaf vom Yorkschlößchen !!!!

 

   
 
 

 
 
 
 

Setlist: Klaviermusik im Park - 7. Juni 2015 von 14 bis 19 Uhr, Denkmal im Viktoriapark - Kreuzberg
 

Ab 14 Uhr

 

 

 

 

 

Max Jansen

J. Brahms

Klavierstücke op.118  Nr.2

 

G .Gerschwin

3 Preludes Improvisationen

 

 

 

Batuhan Seker

Y. Tiersen

aus „ Die schöne Welt der Amelie“

Comptine d`un autre été : I´aprés-midi

 

 

 

Maxim Bergeron (Violine)

Jiosue Wiede (Violine)

Tareq Matar (Violine)

Clara Schmidek (Cello)

W.A. Mozart

 "Eine kleine Nachtmusik“

 

 

 

Clara Schmidek (Cello)

G. Fauré

"Apres un rêve" 

 

 

 

Maxim Bergeron (Violine)

Tareq Matar (Violine)

D. Schostakowitsch,

aus "Fünf Stücke" für 2 Violinen und Klavier : Präludium, Gavotte 

 

 

 

Jiosue Wiede (Violine)

J.S. Bach

aus Partita III Preludio

 

 

 

ab ca.15 Uhr :

 

 

 

 

 

Roman Henge (Klavier)

Roland Schmitt (Saxophone)

A. Piazolla und  H. Salgan

Tango Duos

 

 

 

ab ca. 16 Uhr :

 

 

 

 

 

Henning Harms (Cello )

Dmitriy Befeler (Klavier)

J. Brahms

Sonate e-Moll für Cello und Klavier  op.38 Nr.1

 

 

 

Katja Rumiantsev

 C. Löschhorn

Etüde

 

J.S. Bach – D.Kabalevski

Präludium C-Dur

 

 

 

David Rumiantsev

E. Holzweissig

Marsch

 

W.Wolkow

Etüde

 

J. Nekrasow

Etüde

 

 

 

Ferdinand Gentz

C.Ph.E. Bach

Solfeggio c-Moll

 

F.Chopin

Walzer a-Moll

 

 

 

Simon Scriba

M.Reger

Humoreske h-Moll op.20 Nr.2

 

 

 

Karla Rötger

J. Haydn

Sonate Op. 13, Nr.3  Allegro

 

S. Rachmaninow

aus sieben Salonstücke Op. 10, Nr. 5 Humoresque

 

 

 

Matthew Shapiro

D. Schostakowitsch

Präludium Nr.15  Des Dur.  Allegretto Improvisation

 

 

 

Johanna Höner

C. Löschhorn

Etüde D-Dur

 

C. Copin

Walzer h-Moll op.69 Nr.2

 

 

 

Julian Supper (Klarinette)

A. Piazolla

Ouverture

Dmitriy Befeler (Klavier)

A. Pizolla

Milonga

 

 

 

ab ca. 17.30 Uhr :

 

 

 

 

 

Till Schwabenbauer, Julian Supper, Jürgen Kupke - Klarinette

1. Intro (J.Kupke)

2. Conversations I,II,III (Richard R. Bennett)

3. Trois Toices pour Rever, 3. Les Tournesols (Bruno Rossignol)

4. Fünf Stücke für 3 Klarinetten, 2. Caprise Viennoise (Jenö Tacâcs)

5. Terzetto, I. Allegretto grazioso (Marcel Poot)